Kinderleicht? Nicht immer. Wir helfen!

Bei unserer speziellen Ergotherapie für Kinder gehen wir –nach einem ausführlichen Elterngespräch und einer sorgfältigen Befundung- direkt auf die zu verbessernden Bereiche des Kindes ein.

Dabei achten wir darauf, dass unsere jungen Patienten mit Freude und Motivation mehr Selbstsicherheit sowie Selbstbewusstsein gewinnen. Durch die Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstsicherheit lernt das Kind seine Stärken zu erkennen, einzusetzen und auszubauen sowie sich besser zu strukturieren.

Spezielle Therapiemethoden, wie beispielsweise die sensorische Integration (SI), und aktuelles Fachwissen aus Fortbildungen unterstützen den Fortschritt der Therapie.

Abgerundet werden unsere Behandlungen beispielsweise durch spezielle Programme für ADS/ADHS-Problematik und Lerndefizite.

Zusätzlich zur Behandlung beraten und unterstützen wir Sie als Eltern auch hinsichtlich häuslicher Förderung. 

Häufige Diagnostik:

  • Konzentrationsstörungen
  • Schulische Probleme 
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Allgemeine Entwicklungsverzögerung
  • Grob-und Feinmotorik
  • Visuelle/auditive Störungen
  • Köperwahrnehmung
  • Autismus
  • Geistige Behinderungen, z.B. Down-Syndrom
  • Hemiplegie, Tetraplegie
  • Kinderrheuma


Behandlungsmöglichkeiten:

  • Bobath
  • Sensorische Integration (SI):
  • Systemische Familientherapie (unterstützend für Beratungsgespräche)
  • Intelligenztest (HAWIK IV)
  • Großer Wahrnehmungstest (SIPT)
  • kym-kybernetische Methode (Zusatzleistung)