Geriatrie: Wir machen Senioren wieder fit für den Alltag


Im höheren Alter nehmen Krankheiten und Einschränkungen häufig zu. Durch das Fortschreiten körperlicher oder geistiger Beeinträchtigungen fällt den Betroffenen die Bewältigung des Alltags zunehmend schwer. Unsere im Fachbereich Geriatrie tätigen Ergotherapeuten helfen Ihnen oder Ihren Angehörigen, wenn Sie einen Schlaganfall hatten, unter Morbus Parkinson oder Multipler Sklerose leiden oder von rheumatischen Erkrankungen betroffen sind. Sie sind bei Altersdepression, Demenz oder nach erlittenen Knochenbrüchen für Betroffene da und sorgen durch spezielle Therapiekonzepte für die Verbesserung der Lebensqualität. So können Patienten nach einer neurologischen (Schlaganfall), orthopädischen (Knochenfraktur) oder psychiatrischen (Depression) Diagnose,  verlorene Fähigkeiten wieder erlernen und finden zur Lebensfreude zurück.

Bei den Therapieeinheiten steht der Bezug zum Alltag im Vordergrund. Durch unterschiedliche Aktivitäten und unter Verwendung verschiedenster Materialien üben unsere Patienten verloren gegangene Fertigkeiten des täglichen Lebens. Sie trainieren die Selbstversorgung auf spielerische Art und Weise oder schulen bei handwerklichen Tätigkeiten vorhandene Kompetenzen. Unsere Therapeuten bilden sich regelmäßig im Bereich Geriatrie fort und kennen die neuesten Behandlungsmethoden auf dem Gebiet. Sie passen diese an die spezielle Lebenssituation und das Ausmaß der Erkrankung an und sorgen so für die nötige Motivation. Dadurch erreichen wir in unseren Praxen in Schorndorf regelmäßig erstaunliche Therapieerfolge.

 

Hat eine Erkrankung oder Beeinträchtigung Funktionsverluste zur Folge, machen wir Sie mit Möglichkeiten zur Kompensation vertraut. Wir fördern die vorhandenen geistigen und körperlichen Fähigkeiten durch gezieltes Training und motivieren Patienten zur Eigeninitiative. So erhalten sie wieder mehr Beweglichkeit, verfügen über eine bessere Koordination und haben eine gesteigerte Ausdauer. Körperpflege, An- und Entkleiden, Kochen oder Einkaufen sind wieder möglich und steigern das Selbstvertrauen. Unsere Therapeuten fördern die sozialen, emotionalen und kommunikativen Fähigkeiten und geben Ihnen wertvolle Tipps für das Alltagsleben mit nach Hause. Verbessern Sie mit unserer Hilfe Gedächtnisleistung, Orientierungsfähigkeit, Wahrnehmung und Konzentration.

Da wir uns im Bereich der Geriatrie stetig fortbilden, können wir unsere Behandlungskonzepte anpassen und ergänzen . So verhelfen wir Patienten mit gezieltem Bewegungstraining oder Hirnleistungstraining zu mehr Eigenständigkeit. Wenden Sie sich an uns, wenn ein Angehöriger von Alzheimer, Demenz oder Bewegungsstörungen betroffen ist. Wir beraten Sie ausführlich und mit Fachkompetenz. Erfahren Sie bei uns, wie Sie Ihre Angehörigen im Alltag bestmöglich unterstützen können und welche Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Holen Sie sich Informationen zur Wohnungsadaptierung oder Schienenversorgung und erfahren Sie, welche Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensqualität Ihrer Angehörigen beitragen.