Handtherapie


Unsere Handtherapeut*innen werden bei der Akademie für Handtherapie speziell dafür ausgebildet, zahlreiche Erkrankungen im Bereich der Hände und Unterarme zu therapieren. Nach genauer Diagnostik, wenden wir passende Behandlungstechniken an, um dem vereinbarten Therapieziel näher zu kommen. Darüber hinaus nutzen wir aktuellstes Therapieequipment wie z.B. Strom-/Ultraschallgeräte, Vibrationstherapiegeräte oder auch Biofeedback. Zusätzlich zeigen wir Ihnen im Alltag umsetzbare Übungen, um den Therapiefortschritt zu unterstützen.

Häufige Diagnosen:

Frakturen
Arthrose
Nervenverletzungen
Rheuma/Arthritis
CRPS/ M. Sudeck
M. Dupuytren (auch OP-Nachsorge)
Sehnenverletzungen
Sehnenscheidenentzündung
Amputation

Unsere Behandlungsmethoden:

Manuelle Therapie
Triggerpunkttherapie
Faszientechniken wie Schröpfen & Faszienrollmassage
Dehntechniken
Narbenbehandlung
Ultraschall- & Stromtherapie
Biofeedback
Hilfsmittelberatung
Schienenbau

Ergänzend zur Handtherapie bieten wir Ihnen nach Verordnung Ihres Arztes den Bau statischer und dynamischer Schienen an. Bei der für Sie individuell angefertigten Schiene berücksichtigen wir anatomische Besonderheiten genauso wie die betreffenden Verletzungen oder Erkrankungen. Anschließend weisen wir Sie sorgfältig in den Gebrauch der Schiene ein, die zudem jederzeit wieder angepasst werden kann, etwa nach Abschwellen eines Ödems.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Handtherapeut der Afh